LONGIEREN

Longieren ist eine, in Deutschland noch recht unbekannte Beschäftigungsmöglichkeit zum Aufbau der Bindung der geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes. Es lernt uns die Sprache des Hundes besser zu verstehen. Longieren schafft eine harmonische Vertrauensbasis, es ist artgerecht, denn es kommt den natürlichen Bedürfnissen des Hundes entgegen, denn rassebedingte Vorlieben wie, hüten, Revieren, laufen, jagen können kontrolliert ausgelebt werden. Es hilft die Bindung, Führung und das Vertrauen zu fordern.

Nähe durch Distanz und Freiheit durch Verlässlichkeit.

Währen des Longiertrainings entwickelt sich eine mentale Leine, der Hunde orientiert sich an der Körpersprache des Besitzers. Der Hund fängt an, mit seinem Besitzer zu kommunizieren.

Auf Distanz können dann Richtungswechsel, Sitz, Platz, Steh und weitere Kommandos vom Hund eingefordert werden. Es können Tempo Veränderung durch Körpersprache angezeigt werden. Ebenfalls können Agility Geräte in das Training eingebaut werden.

 
Curving
Curving ist eine komplett neue Sportart. Dabei geht es um weit mehr, als deinen Hund nur um Stangen zu schicken. Es ist eine Kombination aus Geschwindigkeit und Motivation mit Kontrolle und Präzision. Nur ein Team, das sich zuhört und versteht kann den Parcours laufen. Ob klein oder groß: Curving ist für jeden Hund geeignet. 

Ebenfalls können Agility Geräte in das Training eingebaut werden. 


Longieren und Curving ist ein Ideales Miteinander. 

Treffpunkt:

Clubgelände Sonnenhof Pleidelsheim

Dienstag

17:30 Uhr – 18:30 Uhr

 

Komm zum kostenlosen Probeschnuppern

Bitte um Voranmeldung!